Haus Jonas

0
Quatratmeter

Kreativität in klarer Formsprache.

Elegante Farbkontraste und eine schlichte Formensprache geben bei der Außengestaltung des Hauses von Familie Jonas den Ton an: Verschiedene geometrische Grundformen verschmelzen hier in bester Bauhaus-Tradition. Neben dem langgestreckten Garagentrakt fallen ein schlanker Kubus und ein zur Straße hin versetzter, breiter Trakt mit flachem Pultdach sofort ins Auge, die sich zum eigentlichen Wohnhaus fügen und somit eine gelungene, moderne Interpretation des vielerorts noch vorhandenen Dachneigungszwangs darstellen.

Im Inneren wird schnell klar, dass die äußerliche Transparenz des Gebäudes keinesfalls bedeutet, dass Familie Jonas allen Blicken ausgesetzt ist. Denn die eigentlichen Privaträume sind blickgeschützt zum bewaldeten Garten hin ausgerichtet. Hinter dem Eingang begrüßt eine über zweieinhalb Geschosse offene Diele Bewohner wie Gäste. Anschließend geht es fließend in den Wohnraum weiter oder über die filigrane Treppe hinauf zum Verbindungssteg. Der Kaminofen, die Wandsegmente und Durchgänge wirken wie monolithische Skulpturen, das verglaste Eck des Pultdach-Trakts bietet einen gemütlichen Aussichtspunk. Das Raumkonzept wurde bewusst flexibel gestaltet, so dass das Erdgeschoss im Alter modernes Wohnen auf einer Ebene ermöglicht.

Grundriss EG

Grundriss DG

Flächenangaben und Daten

Flächen*
Wohnfläche
Grundfläche
Erdgeschoss
117,5 m2
119,7 m2
Dachgeschoss
83,4 m2
83,4 m2
Dachterasse
23,0 m2
45,9 m2
Gesamt
223,9 m2
249,0 m2
Dachneigung
20°
Kniestock
0 cm

* Hinweis zur Flächenberechnung:
Alle dargestellten Flächen und Flächenberechnungen zu Wohnflächen (kurz WF) und Grundflächen (kurz GF) wurden gemäß der Verordnung zur Berechnung der Wohnfläche (Wohnflächenverordnung – Wo FlV) vom 25. November 2003 (BgBl. I S. 2346) ermittelt.

Grundriss DT